Fortbildung Ihrer Mitarbeiter

Können Ihre Mitarbeiter eine Auffrischung oder einen Neustart zum Thema Ernährung gebrauchen?
Für verschiedene Bereiche, in denen eine Ernährungsfachkraft nicht immer vor Ort sein kann, sollten alle für dieses wichtige Thema sensibilisiert und mit den richtigen Grundlagen ausgestattet sein – für das Wohl Ihrer Kunden und Ihre Qualitätssicherung.

  • Physiologische Veränderungen im Alter
  • Energie-, Nährstoffbedarf
  • Mangelernährung
  • konsistenzdefinierte Kostformen, Vegetarismus
  • Essen bei verschiedenen Erkrankungen (Dekubitus, Demenz, Gicht, HLP, Allergien, Schluckstörungen, Diabetes mell., Rheuma, Osteoporose, Dialyse,…

Personal in der Hotelerie und Gastronomie

 „…Ich vertrage das nicht! – Ist da Gluten drin? – Ich bin Veganer! – Geht das auch ohne…? – Ist das Steak BIO? – Ich bin Diabetiker!…“

Solche Fragen, Wünsche und Aussagen der Gäste häufen sich im Alltagsgeschäft der Gastronomie immer mehr. Ob gesundheitliche Gründe bei Allergien und Unverträglichkeiten, ob ideologische Gründe wie bei vielen Veganern oder kulinarischer Lifestyle, ob glutenfrei, Rohköstler, Paleo oder Clean Eating…- die Auswahl möglicher Ernährungsweisen ist größer geworden und somit ist Essen heute oftmals eher trennendes als verbindendes Element.

Für den Koch stellt sich die Frage – für jeden einzeln? Für alle zusammen? Muss jeder Wunsch berücksichtigt werden? Kann ich allen gerecht werden? Wie geht das wirtschaftlich?
Was empfiehlt der Service und wie viel Akzeptanz muss er aufbringen?

Fortbildungen in diesem Bereich sollen für mehr Verständnis und dadurch bessere Kommunikation zwischen Gast, Service und Küche sorgen. Welcher Trend soll im Speisenangebot berücksichtigt werden – welche Ernährungsform wird zur Norm und damit zum festen Bestandteil im Speisenangebot.

Nur durch das Wissen zu Grundlagen der gesunden Ernährung und auch zu ernährungsabhängigen Erkrankungen kann entschieden werden was „nur“ Trend und was Norm ist oder Wichtigtuerei – es gibt viele „richtige“ Ernährungsweisen.

Mit diesem Wissen den Speiseplan neu zu komponieren, so das sich jeder Gast individuell und ganzheitlich betreut fühlt, sollte das Ziel sein!

als Inhouse-Seminar oder in Seminarräumen in Rostock

Was kann ich noch für Sie tun?…

Sie benötigen eine Urlaubsvertretung oder suchen befristet eine Ernährungsfachkraft um Ihre laufenden Therapien abzusichern? – fragen Sie mich an!

  • Fachliche Beratung zu standardisierten Kostformen gemäß dem Rationalisierungsschema 2004 (BDEM, DGE, DAEM, DGEM, VDD…)
  • Prüfung, Überarbeitung oder Neuerstellung eines Kostformkataloges (Diät- u. Verpflegungskatalog) zur Qualitätssicherung in der Verpflegung
  • Bewertung der Speisepläne nach den aktuellen Leitlinien zur gesunden Ernährung und bei Krankheiten
  • Nährwertberechnung von Speiseplänen/Rezepturen zur Standardisierung im Rahmen der Qualitätssicherung
  • Beratung zur Allergenkennzeichnung
  • Ernährungsberatung nach § 43 SGB V bei verschiedenen Erkrankungen für Patienten, Bewohner und Angehörige
  • strong>Vorträge zu verschiedenen Ernährungsthemen für Senioren und Angehörige

Honorardozent für Ihre Schüler

an beruflichen Schulen mit Schwerpunkt Gesundheit, Pflege, Erziehung, Gastronomie oder Lebensmittel

  • Ernährungslehre
  • Diätetik
  • Gesunde Ernährung
  • Lebensmittelkunde
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • und weitere Themen

Bei diesen Themen kann ich Sie aufgrund meiner 15jährigen pädagogischen Erfahrungen professionell unterstützen.
Das Fach laut Lehrplan in vollem Umfang oder auch als Ergänzung und Unterstützung aus der praktischen Arbeit für Ihre Dozenten ist möglich.